Fastenurlaub

In einem Fastenurlaub lässt sich eine erfolgreiche Heilfastenkur sicherlich am schönsten und oft auch am leichtesten realsieren. Hier bekommen Sie erfahrene Anleitung, Erholung und den Austausch mit anderen Fastenden.

Es gibt zahlreiche Regionen in Deutschland die sich für einen Fastenurlaub eignen.

Gerade Deutschland hat viele landschaftlich reizvolle Umgebungen zu bieten, die Sie aufatmen und zur Ruhe kommen lassen. Eine gewisse Abgeschiedenheit und enge Verbindung zur Natur ist dabei besonders wichtig. Schließlich sollen sich Körper und Geist erholen und auftanken. Eine trubelige Großstadt mit ihren vielen (auch kulinarischen) Sinnesreizen wäre dazu wenig geeignet.







Heilfasten am Meer oder im Gebirge

Das milde Reizklima von Bergen und Meer ist bei einer Fastenkur besonders förderlich, weshalb beliebte Ziele für einen Fastenurlaub an der Küste oder in den Alpen liegen.






Ein Fastenurlaub in Deutschland, Österreich oder der Schweiz bietet sich nicht nur deswegen an, um etwaigen Sprachbarrieren zu entgehen. Schließlich ist die Verständigung wichtig für eine perfekte Betreuung während Ihrer Heilfastenkur. Aber auch dadurch, dass eine weite Anreise entfällt, bleibt die gewünschte Erholung erhalten. Und es hat durchaus Vorteile, wenn Ihnen Mentalität und Umgebung nicht gänzlich unvertraut sind. Schließlich sollten Sie beim Heilfasten in erster Linie mit sich selbst beschäftigt sein.

Heilfasten im sonnigen Süden
Dennoch kann es durchaus auch seinen Reiz haben, für einen Fastenurlaub auch einmal einen weiteren Weg auf sich zu nehmen. Wenn Sie Sonne und Wärme lieben, kann das ein oder andere der untenstehenden Ziele reizvoll für Sie sein. Gerade im deutschen Winter bietet sich eine Kur auf den Kanaren, auf Mallorca oder - wenn es ganz exotisch sein darf - auf Sri Lanka an.


zurück zurück zu: vorherige Seite | Heilfasten - wo und wie?